Ablauf der Nummerportierung

Zu erwähnen ist, dass alle Nummern direkt beim Provider bezogen und seit diesem Zeitpunkt niemals in Gebrauch, bzw. angemeldet waren. Sobald der Kaufbetrag bezahlt wurde, erhalten Sie die Halter-Wechsel-Formulare, welche spezifisch auf die ersteigerte Rufnummer ausgefüllt werden. Die Sim-Karte können wir Ihnen Eingeschrieben zukommen lassen. Jedoch genügt bereits eine Mail mit den Daten der Simkarte Pin/Puk & Seriennummer. Mit diesen Informationen kann die Nummer sofort beim bevorzugten Provider (Swisscom, Sunrise, Salt, etc.) überschrieben werden. Sobald dies geschehen ist, muss von der ursprünglichen Sim-Karte eine SMS (an 499 mit „JA“) gesendet werden und somit wird die Portierung abgeschlossen.
Der Käufer verpflichtet sich die Nummer, nach erhalt aller nötigen Papiere, innerhalb von 2 Wochen auf sich zu überschreiben.

Diese 075er Nummer laufen auf einem Miniabo bei Swisscom, welches Fr. 10.- pro Monat kostet. Wenn Sie eine 075er Nummer erwerben, erklären Sie sich einverstanden, das Abo, je nach Nummer, für eine gewisse Restlaufzeit zu übernehmen. Somit wird das Abo auf Sie überschrieben. Sie können natürlich auch ein Upgrade des Abos machen. Auf jedenfall müssen Sie noch für 0 bis 10 Monate bei Swisscom bleiben. Danach können Sie mit der Nummer, zu einem anderen Provider nach Ihrer Wahl (Sunrise, Salt, etc.) wechseln.
Je nach Nummer, kann diese jedoch auch per sofort zu dem Anbieter Ihrer Wahl portiert werden.

 

Sie erhalten nach dem Erwerb, sobald das Geld überwiesen ist ein Halterwechselformular sowie die Simkarte per Einschreiben zugeschickt.

Selbstverständlich gehört es zu unserem Service, dass wir Ihnen bei dem Prozess der Nummer-Überschreibung stets zur Seite stehen Sie bis zu einem erfolgreichen Abschluss der Nummerportierung begleiten.